Fall Hinteregger: Kein Verstoß gegen Anti-Doping-Bestimmungen

Was hat Fußball-Profi Martin Hinteregger - vor laufenden Kameras - gegen einen Krampf geschluckt? Der Fall hatte auch die NADA beschäftigt: Der Frankfurter hat nach ihrer Analyse nichts Verbotenes getan - Kritik am Vorgehen der Agentur gibt es weiterhin.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen