Willi Kröll - eine Tiroler Musik-Legende wird 70

Er hat die goldenen Zeiten der volkstümlichen Musik hautnah und mit allen Höhen und Tiefen erlebt. Jetzt feiert „Ex-Schürzenjäger“ Willi Kröll seinen 70. Geburtstag.

  • Artikel
  • Diskussion
Die „Tiroler Herzensbrecher“ und Harry Wudler feiern musikalisch mit Willi Kröll Geburtstag.
© Mayr

Von Hubert Trenkwalder

Natters – Es soll ein rauschendes Fest werden im Gemeindesaal Natters, wenn ein ganz Großer der volkstümlichen Musik seinen „70er“ begeht.

Man kann Willi Kröll wahrlich als Legende bezeichnen. Was hat dieser Zillertaler Vollblutmusikant in seiner Karriere alles erlebt! Er war am Gipfel des Erfolgs mit den Zillertaler Schürzenjägern. Die Jahre mit Alfred Eberharter sen. und Peter Steinlechner im Trio haben den gelernten Mechaniker geprägt, das steht außer Zweifel. Seine glockenhelle Stimme, sein Jodeltalent und vor allem eine unglaubliche Ausstrahlung waren seine Stärken, und die knapp 90.000 Fans, die 1996 nach Finkenberg strömten, schwärmen heute noch von einem Massenphänomen, das in dieser Form heute kaum noch möglich wäre.

Doch wie es so ist mit den „Goldenen Jahren“, sie dauern nicht ewig. Und irgendwann war auch die musikalische Ehe mit Alfred und Peter Geschichte.

Willi ging dann musikalisch eigene Wege, sozusagen wieder „zurück zu den Wurzeln“. Einige Jahre mit den Schilehrern aus dem Zillertal und den Zillertaler Gipfelstürmern folgten, bis Willi 2006 seine Gitarre an den Nagel hängte.

Zehn Jahre später lernte er per Zufall die Tiroler Herzensbrecher im Studio kennen, und es begann für ihn ein „Revival“ mit den „Schürzenjägerhits von damals“. Mit den Herzensbrechern und dem Ausnahmekönner Harry Wudler hatte Willi Freunde gefunden, die seitdem sowohl musikalisch als auch menschlich fest an einem Strang ziehen.

Und nun ist es so weit. Am Sonntag, den 8. September, feiert Willi Kröll seinen 70er mit den Tiroler Herzensbrechern, die ab 11 Uhr zünftig aufspielen, bevor sie dann mit Willi und Harry Wudle­r gemeinsam die neu aufgenommene Jubiläums-CD präsentieren. Viele Musikanten haben sich angesagt, und auch namhafte musikalische Wegbegleiter von Willi – natürlich auch aus der Schürzenjäger-Zeit – sollen für ein rauschendes Fest sorgen.

Am Donnerstag, den 12. September, folgt dann noch ein Jubiläumskonzert im Europahaus Mayr­hofen. Herzlichen Glückwunsch, Willi!

Ein Revival alter „Schürzenjäger“-Klassiker in Natters.
© Mayr

Kommentieren


Schlagworte