Neuem Partner der Ex-Freundin gedroht: Cobra-Einsatz in Kufstein

Am Telefon drohte der 35-Jährige dem neuen Partner mit dem Umbringen. Seine Ex-Freundin alarmierte die Polizei und meinte, er hätte auch eine Waffe. Sofort startete die Polizei eine Fahndung, der Mann konnte zuhause festgenommen werden.

(Symbolfoto)
© TT / Thomas Böhm

Kufstein – Weil ein 35-Jähriger dem neuen Partner seiner Ex-Freundin mit dem Umbringen gedroht hat, war am Donnerstagabend in Kufstein die Cobra im Einsatz. Der Mann wurde festgenommen und ist derzeit in Polizeigewahrsam.

Gegen 20 Uhr hatte der Einheimische am Telefon die Drohung ausgesprochen. Seine Ex-Freundin rief daraufhin die Polizei und sprach außerdem von einer Schusswaffe. Aus diesem Grund forderte die Polizei das Einsatzkommando Cobra an und leitete eine Fahndung ein. Schließlich trafen die Beamten den 35-Jährigen zuhause an. Bei seiner Festnahme hatte er keine gefährlichen Gegenstände bei sich, in der Wohnung wurde aber eine täuschend echt aussehende Schreckschusswaffe sichergestellt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte