Brand im Zillertal zerstörte überdachten Rastplatz

Am Montag gegen 13.30 Uhr brach im sogenannten Steinbruch in Uderns in einem abgelegenen Waldstück ein Brand aus. Die herbeigerufene Freiwil...

Die herbeigerufene FFW Uderns konnte den Brand in kurzer Zeit unter Kontrolle bringen
© ZOOM.TIROL

Am Montag gegen 13.30 Uhr brach im sogenannten Steinbruch in Uderns in einem abgelegenen Waldstück ein Brand aus. Die herbeigerufene Freiwillige Feuerwehr Uderns konnte eine in Vollbrand stehende Sitzbank samt deren Holzdach und einer Plastikplane in kurzer Zeit löschen. Die Ermittlungen zur Brandentstehung sind derzeit noch im Gange. Verletzt wurde bei diesem Brand niemand. Der entstandene Schaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Am Einsatz waren acht Mann der Freiwilligen Feuerwehr Uderns mit einem Tankfahrzeug sowie zwei Polizeibeamte der Polizeiinspektion Schwaz beteiligt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte