Schafe scheren in Rekordzeit: „Wer es mit Kraft tut, hat verloren“

Ein Mann, 140 Schafe, drei Stunden. Vizemeister Felix Riedel macht beim Scheren in Axams klar: So schaut die Kür aus.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen