Kraftwerk Egerndorf lässt noch Jahre auf sich warten

Die Pläne für das Kraftwerk Egerndorf an der Brixentaler Ache verzögern sich weiter. Eine Entscheidung der Gemeinde Kirchbichl soll „spätestens im Frühjahr 2021“ fallen.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen