Video als Klickhit im Netz: Oktopus wechselt beim Schlafen die Farbe

Faszinierende Bilder hat der US-Sender PBS in Form eines Videos auf YouTube gestellt. Zu sehen ist eine Oktopus-Dame, die im Sekundentakt die Farben wechselt – vermutlich weil sie träumt.

Eine in einem Aquarium schlafende Oktopus-Dame verzaubert derzeit die Netzgemeinde.
© YouTube/Nature on PBS

Innsbruck — Träumen Meeresbewohner? Vermutlich ja. Ein YouTube-Video einer vermeintlich träumenden Oktopus-Dame entzückt derzeit jedenfalls das Netz (Video siehe unten). Das Besondere an dem Clip: Das Tier wechselt im Schlaf die Farben. Gelb, weiß, braun, gräulich, gemustert, beinahe schwarz, Camouflage — im Sekundentakt ändert sich die Hautfarbe.

Für den Meeresbiologen David Scheel — er ist der Erzähler im Video — ist bunte Treiben ein Hinweis darauf, dass das Tier träumt. „Sie schläft, sie sieht eine Krabbe und ihre Farbe ändert sich ein bisschen. Dann wird sie ganz dunkel. Das machen Oktopusse, wenn sie den Grund verlassen", erklärt Scheel. „Jetzt ist sie Camouflage, als hätte sie die Krabbe gerade erlegt und wollte sie jetzt essen, ohne dass sie jemand sieht", heißt es weiter. Scheel: „Wenn sie träumt, dann ist das ihr Traum."

Das Video ist der Trailer für die PBS-Sendung „Octopus: Making Contact", die ab 2. Oktober in den USA über die TV-Schirme flackern soll. (TT.com/reh)

Video: Oktopus wechselt im Schlaf die Farbe

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte