Gut zu wissen: So stoppt man Verschwörungstheorien auf Facebook

Verschwörungstheorien stoßen vor allem bei Facebook-Nutzern mit radikalen politischen Einstellungen auf offene Ohren. Forscher haben herausgefunden, wie man die Verbreitung von Unwahrheiten wirkungsvoll stoppen kann.

Symbolfoto.
© pixabay

Innsbruck — Die Wahrheit liegt immer im Auge des Betrachters — jedenfalls wenn es nach Verschwörungstheoretikern geht. Da wird nach Belieben an Fakten gedreht, bis sie ins eigene Weltbild passen und die Theorie untermauern, dass „die da oben" einen sowieso nach Strich und Faden belügen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte