Die Adler aus Kitzbühel siegten für Flo Janny

Das Heimspiel in der Alps Hockey League gegen Jesenice stand ganz im Zeichen des verstorbenen Adler-Goalies Florian Janny.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Sieg des EC Kitzbühel gegen Jesenice stand im Zeichen des Gedenkens an Janny.
© Hans Osterauer

Der Weg zurück auf das Eis fiel den Cracks der Adler Kitzbühel nach der Tragödie um Torhüter Florian Janny am Donnerstag nicht leicht. Das Heimspiel in der Alps Hockey League gegen Jesenice stand ganz im Zeichen des verstorbenen Adler-Goalies, dessen Rückennummer 31 auch auf den Helmen aller Spieler verewigt war.

© Fotofreie

Eingeläutet wurde das emotionale Spiel mit einem stillen Gedenken an Janny und die weiteren Opfer. Am Eis siegten die Gamsstädter dann „für Florian" mit 4:3 nach Verlängerung. (TT)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte