Kleinbus rammte Traktor: Zwei Verletzte in Unterperfuss

Der Lenker eines Minibusses wollte einen Traktor samt Anhänger überholen. Dieser bog jedoch just in diesem Moment nach links ab. Es kam zur Kollision.

Ein Traktor und ein Kleinbus kollidierten. Beide Lenker wurden bei dem Unfall verletzt.
© zeitungsfoto.at

Unterperfuss – Missglückt ist am Donnerstag das Überholmanöver eines 62-jährigen Autofahrers in Unterperfuss. Der Mann war mit seinem Kleinbus auf der Landesstraße in Richtung Zirl unterwegs und wollte an einem vor ihm fahrenden Traktor samt Ballenpressanhänger vorbeiziehen. Der 22-jährige Traktorfahrer bog aber in diesem Moment links in einen Nebenweg ein. Der überholende Pkw kollidierte seitlich mit dem Traktor und wurde anschließend gegen eine Böschung geschleudert. Beide Lenker wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in die Klinik nach Innsbruck gebracht.

Für den Kleinbus endete der Unfall in einem Totalschaden. Auch der Traktor wurde erheblich beschädigt – der Tank wurde seitlich aufgerissen und Treibstoff lief aus. Die Straßenmeisterei musste ihn binden. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte