1,6 Mio. Euro teurer Diamant auf Schmuckmesse in Japan gestohlen

Der Diamant von 50 Karat wurde auf einer Schmuckmesse in Yokohama ausgestellt. Aus der Vitrine wurde der wertvolle Stein dann entwendet.

Symbolfoto.
© Anatoly Maslennikov

Tokio – Japans Polizei ist auf der Suche nach einem Diamanten im Wert von umgerechnet mehr als 1,6 Millionen Euro. Der kostbare Stein wurde während einer Schmuckmesse in der Nähe der Hauptstadt Tokio gestohlen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Diamant sei am Donnerstag aus einer Vitrine geraubt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Der Diamant von 50 Karat wurde auf einer Schmuckmesse in Yokohama ausgestellt, wo Unternehmen aus Japan, Russland, China und anderen Ländern drei Tage lang ihre glitzernde Ware präsentieren.

Dem Rundfunksender NHK zufolge wurde der Diebstahl von einem Angestellten bemerkt. Ihm war aufgefallen, dass die Vitrine nicht verschlossen war. Der gestohlene Diamant gehört einer japanischen Firma und war offenbar das einzige Diebesgut. (APA/AFP)


Schlagworte