HSV baute mit 6:2-Kantersieg gegen Stuttgart Tabellenführung aus

Der Hamburger SV hat seine Spitzenposition in der 2. deutschen Bundesliga eindrucksvoll untermauert. Die Hanseaten setzten sich am Samstag i...

Martin Harnik trug sich als Torschütze und Assistgeber in der Scorerliste ein.
© www.imago-images.de

Der Hamburger SV hat seine Spitzenposition in der 2. deutschen Bundesliga eindrucksvoll untermauert. Die Hanseaten setzten sich am Samstag in einem hochklassigen Match gegen Verfolger VfB Stuttgart überraschend deutlich 6:2 (3:1) durch und führen nun zwei Punkte vor Bielefeld die Tabelle an. Der Ex-Stuttgarter Martin Harnik steuerte den Treffer zum 5:2 (76. Minute) bei.

Vor 57.000 Zuschauern im erstmals in dieser Saison ausverkauften Volksparkstadion scorte Harnik zum zweiten Mal in der Liga für den HSV, er wurde in der 81. Minute durch den Tiroler Lukas Hinterseer ersetzt. In drei Tagen kommt es an gleicher Stelle zum Cup-Duell der zwei Teams.

Bielefeld feierte mit Manuel Prietl, der durchspielte, einen 1:0-Sieg bei Dynamo Dresden. Stuttgart liegt als Dritter nun vier Punkte zurück. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte