Freundschaftstreffen und harsche Kritik

Massive Kritik an der Regelung für die Umkleidezeiten an der Innsbrucker Klinik kommt von der Liste Fritz. „Schon bei der rückwirkenden Abge...

Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella.
© BUNDESHEER

Massive Kritik an der Regelung für die Umkleidezeiten an der Innsbrucker Klinik kommt von der Liste Fritz. „Schon bei der rückwirkenden Abgeltung der Umkleidezeit hat die Geschäftsführung versucht, die Mitarbeiter möglichst billig abzuspeisen. Die nun angestrebte Umkleidezeitenregelung ist der nächste Schildbürgerstreich“, kritisiert Klubchefin Andrea Haselwanter-Schneider. Der Landesregierung und den Tirol Kliniken fehle jegliches Gespür für die Mitarbeiter. „Dass die Mitarbeiter in ihrer Arbeitskleidung in den Dienst kommen sollen, um ein paar Minuten Umkleidezeit einzusparen, kommt überhaupt nicht in Frage.“ Es könne nicht sein, dass sich die Geschäftsführung mit diesem Vorgehen über einen eindeutigen Gerichtsentscheid hinwegsetzen und sich möglichst billig aus der Affäre ziehen wolle.

Das Land hat gestern die Förderkriterien für Schul­exkursionen im Rahmen der Erinnerungskultur erweitert. Der Besuch von Konzentrationslagern wird als wesentlicher Mosaikstein zur Aufarbeitung eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte, der NS-Zeit, angesehen. 300.000 Euro wendet das Land dafür auf. Künftig können laut Bildungslandesrätin Beate Palfrader (ÖVP) nicht nur die siebte bzw. achte Schulstufe der Neuen Mittelschulen von den Landesmitteln profitieren, sondern alle Mittelschulen, Bundesschulen wie Gymnasien und Polytechnische Schulen. Neben der KZ-Gedenkstätte Mauthausen ist auch jene in Dachau künftig davon umfasst.

Doppelter Staatsbesuch am 23. November in Südtirol: Angesichts von 100 Jahre Friedensvertrag von Saint-Germain mit der Zerreißung Tirols und 50 Jahre nach der Verabschiedung des Südtirol-Pakets, das mit seinen 137 Maßnahmen zur Grundlage des zweiten Autonomiestatuts wurde, werden der italienische Staatspräsident Sergio Mattarella und der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen nach Südtirol kommen. (TT, pn)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte