Reuttes Stadterhebung steht vor der Tür

Historiker Richard Lipp erläuterte den Gemeinderäten die gehobene Rolle der Marktgemeinde nach einer möglichen Stadtwerdung. Ein Volksbefragung, wie von der VP gewünscht, scheint unwahrscheinlich.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Silvia Melekusch • 16.11.2019 09:07
Egal ob Markt oder Stadt, das Ortsbild ist trostlos nur Wettbüros u. Kebabstände es dreht sich alles nur um die Ruine. Der Verein Reutte gestalten soll einmal nach Füssen in die Fußgängerzone sitzen, dann sehen sie wie ein Ortsbild aussehen kann.Wegen der Stadterhäbung sollte man auch uns Bürger einmal aufklären was sich alles ändert Steuern, Gebühren u.s.w.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen