Hans Platzgumer im TT-Gespräch: „Aufgeben ist keine Alternative“

Hans Platzgumer machte als Musiker Karriere und „mutierte zufällig“ zum Autor. Seinen fünfzigsten Geburtstag feiert er am Mittwoch mit seinem neuen Buch „Willkommen in meiner Wirklichkeit“ in Innsbruck.

Hans Platzgumer, geboren 1969 in Innsbruck, heißt Leserinnen und Leser in seiner Wirklichkeit willkommen.
© Herzhoff

Von Joachim Leitner

Innsbruck – Ein „kleines Büchlein“ habe er geschrieben, sagt Hans Platzgumer über „Willkommen in meiner Wirklichkeit“. Wohl auch, weil er sich in einem „Midlife-Zustand“ befindet. Am Mittwoch wird Platzgumer, der als Musiker – etwa mit der Grammy-nominierten Band H.P. Zinker – internationale Karriere machte, 50 Jahre alt. Feiern wird er in Innsbruck, wo einst mit Bands mit klingenden Namen wie Funktaxi oder Nylon alles begann. Die TT traf Platzgumer zum Gespräch.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte