Konsum-Klima trübt sich etwas ein, Stimmung in Tirol kühlt weiter ab

Die Tiroler Bevölkerung sieht die Konjunktur und die eigene Finanzlage weiter positiv, die Hochkonjunktur ist aber auch bei der Stimmung vorbei.

Deutlich mehr Tiroler erwarten 2020 eine finanzielle Verbesserung als eine Verschlechterung.
© Andreas Rottensteiner

Von Alois Vahrner

Innsbruck –Nach der auch rund um die Flüchtlingskrise und den wahrgenommenen politischen Stillstand ausgelösten miserablen Stimmung vor wenigen Jahren drehte diese, wie auch die Wirtschaft, vor allem 2017 und 2018 ins absolute Hoch. Mittlerweile bremst sich als Folge der internationalen Unsicherheiten die Konjunktur zunehmend ein – und parallel dazu auch die Stimmung im Land.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte