Gut zu wissen: Wie die Schnäppchenjagd rund um den Black Friday gelingt

Auf die Plätze, fertig ... Schnäppchen! Die Cyber-Monday-Woche vom 25. November bis zum 2. Dezember läutet das alljährliche Weihnachtsgeschäft ein. Aber kann man mit den Angeboten auch wirklich Geld sparen? Und wie geht das am besten? Vor welchen (Rabatt-)Fallen ist Vorsicht geboten? Mit diesen Tipps sind Sie für das Rotstift-Spektakel bestens gerüstet.

Die Aktionswoche rund um den Black Friday läuft dem klassischen Winterschlussverkauf den Rang ab.
© AFP

Innsbruck – Preisnachlässe, soweit das Auge reicht: In der Cyber-Monday-Woche jagt ein Rabatt den anderen. Vom 25. November bis zum 2. Dezember über- bzw. unterbieten sich die Händler mit unzähligen Angeboten – offline, aber vor allem online. Allein an den beiden Haupt-Aktionstagen Black Friday (29.11.) und dem Cyber Monday (2.12.) rechnet der österreichische Handel heuer wieder mit Umsätzen jenseits der 100 Millionen Euro.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte