Matt sieht noch Aufholbedarf, Gritsch hofft auf großen Coup

Nach Rang sieben in Sölden ist die Ötztalerin Franziska Gritsch heiß auf den Slalom in Levi. Noch gedämpft sind die Erwartungen indes beim Flirscher Vize-Weltmeister Michael Matt.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen