Kraft: „Ich bin noch nicht bei 100 Prozent mit dem Selbstvertrauen“

Ohne Schneesprünge in den Beinen startet ÖSV-Skispringer Stefan Kraft beim Weltcup in Wisla (POL) in die Saison. Im TT-Gespräch erzählt er über Bindungsprobleme und warum Marcel Hirscher Recht hatte.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen