Antetokounmpo-Triple-Double bei Bucks-Heimsieg

Die Milwaukee Bucks haben am Donnerstagabend (Ortszeit) mit einem 137:129-Heimsieg über die Portland Trail Blazers die Spitze der Eastern Conference der National Basketball Association (NBA) übernommen. Angeführt wurden die Gastgeber einmal mehr von ihrem Superstar Giannis Antetokounmpo, der mit 24 Punkten, 19 Rebounds und dem Karrierebestwert von 15 Assists ein Triple-Double verbuchte.

Bei den Gästen aus Portland fehlte allerdings erneut All-Star Damian Lilliard. Der Aufbauspieler verpasste wegen Rückenproblemen die zweite Partie en suite. Im zweiten Donnerstag-Match feierten die New Orleans Pelicans einen 124:121-Sieg bei den Phoenix Suns.

Donnerstag-Ergebnisse der NBA: Milwaukee Bucks - Portland Trail Blazers 137:129, Phoenix Suns - New Orleans Pelicans 121:124

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren