Funkelnder Blickfang: Christkindlmarkt in der Maria-Theresien-Straße eröffnet

Nun erstrahlt die Innsbrucker Innenstadt vollends im Weihnachtsglanz: Der Markt in der Maria-Theresien-Straße hat nun bis Anfang Jänner geöffnet. Blickfang sind zwei riesengroße Christbaumkugeln.

Insgesamt laden auf den Märkten der ?Bergweihnacht? 200 Stände zum Besuch ein.
© Thomas Boehm / TT

Seit Montagabend haben alle sechs Innsbrucker Christkindlmärkte mit insgesamt mehr als 200 Ständen geöffnet. Den Abschluss machte der bewusst modern gestaltete Markt in der Maria-Theresien-Straße. Neuer Blickfang sind dort zwei riesige leuchtende Christbaumkugeln, von denen eine sogar begehbar ist.

Thomas Hudovernik, Obmann des Innenstadtvereins, und Vize-BM Franz X. Gruber nahmen gleichzeitig die gesamte Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt in Betrieb, begleitet von den vorweihnachtlichen Klängen der Inn Seit’n Big Band.


Kommentieren


Schlagworte