Honda auch 2021 Motorpartner von Red Bull und Toro Rosso

Milton Keynes/Tokio/Faenza (APA) - Honda wird auch 2021 der Motorpartner der Formel-1-Rennställe Red Bull und Toro Rosso sein. Dies wurde am...

Red-Bull-Pilot Max Verstappen gibt weiter mit einem Honda-Motor Gas.
© imago images/Motorsport Images

Milton Keynes/Tokio/Faenza (APA) - Honda wird auch 2021 der Motorpartner der Formel-1-Rennställe Red Bull und Toro Rosso sein. Dies wurde am Mittwoch im Vorfeld des Saisonfinales in Abu Dhabi offiziell mitgeteilt. Toro Rosso fährt seit 2018 mit Honda-Power, Red Bull seit diesem Jahr. Vor dem 21. und letzten WM-Lauf am Sonntag hält Red Bull bei drei Saisonsiegen durch den Niederländer Max Verstappen.

Toro Rosso landete zuletzt beim Verstappen-Sieg in Brasilien durch den Franzosen Pierre Gasly auf Rang zwei. Davor hatte es schon der Russe Daniil Kwjat als Dritter in Deutschland für das B-Team der "Roten Bullen" aufs Podest geschafft.

2021 soll es in der Formel 1 zu einschneidenden Regelreformen kommen, um die Konkurrenzfähigkeit zu steigern. Seit 2014 dominiert Mercedes in der Motorsport-Königsklasse, daneben haben in diesem Zeitraum nur noch Ferrari und Red Bull Siege gefeiert. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte