Trotz Unfall mit Grosjean fuhr Bottas die schnellste Trainingsrunde

Ein Crash mit Haas-Pilot Romain Grosjean konnte Valtteri Bottas am Freitag in Abu Dhabi am Weg zur Bestzeit nicht stoppen.

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hatte in Abu Dhabi die Nase vorne.
© AFP

Abu Dhabi - Der Finne Valtteri Bottas hat sich die erste Tagesbestzeit zum Formel-1-Finale in Abu Dhabi gesichert. Trotz eines Unfalls mit Haas-Pilot Romain Grosjean verwies der Mercedes-Fahrer am Freitag im zweiten Training in 1:36,256 Minuten seinen Teamkollegen und Weltmeister Lewis Hamilton auf den zweiten Platz (0,310).

Hinter dem Silberpfeil-Duo landeten Charles Leclerc und Sebastian Vettel im Ferrari auf den Rängen drei und vier, gefolgt von den Red Bulls von Max Verstappen und Alex Albon.

Alle aktuellen Ergebnisse findet ihr in unserem F1-Datencenter:


Kommentieren


Schlagworte