Abgestellter Traktor rollte in Innsbruck in einen Graben

Am Freitag kam in der Mentlbergstraße in Innsbruck ein parkend abgestellter Traktor samt Anhänger aus noch unklärter Ursache ins Rollen.

Glück im Unglück: Durch den Vorfall wurden keine Personen verletzt.
© FOTOFREIE

Innsbruck – Am Freitag gegen 11.20 Uhr kam in der Mentlbergstraße in Innsbruck ein dort abgestellter Traktor samt Anhänger aus unbekannten Gründen ins Rollen. Das führerlose Gespann rollte rückwärts über abschüssiges Gelände auf die darunterliegende Völserstraße, rollte über diese und stürzte dann über eine Böschung in den Vorgarten eines Wohnhauses. Glück im Unglück: Durch den Vorfall wurden keine Personen verletzt.

Am Traktor entstand erheblicher Sachschaden, auch der Anhänger wurde beschädigt. Das Wohnhaus blieb unbeschädigt, lediglich der Vorgarten und die Böschung wurden beschädigt. Das Gespann wurde durch die Berufsfeuerwehr Innsbruck mit 14 Mann und schwerem Gerät geborgen. Für die Dauer der Bergearbeiten wurde die Völserstraße bis 14.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. (TT.com)

Das Wohnhaus blieb unbeschädigt.
© Zeitungsfoto.at

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte