36-Jähriger bei Auseinandersetzung in Ischgl bewusstlos geschlagen

Zwei deutsche Staatsbürger gerieten in einem Lokal in Ischgl in einen Streit. Einer der beiden schlug seinen Kontrahenten dabei bewusstlos.

(Symbolfoto)
© thomas boehm

Ischgl – Am Donnerstag gegen 20.30 Uhr kam es in einem Lokal in Ischgl zwischen zwei deutschen Staatsbürgern, 43 und 36 Jahre alt, zu einer Meinungsverschiedenheit. Der Streit wurde immer heftiger und schließlich versetzte der 43-Jährige seinem Kontrahenten einen gezielten Fußtritt gegen den Kopf.

Dieser verlor durch den heftigen Tritt das Bewusstsein und erlitt zudem einen Nasenbeinbruch sowie eine Gehirnerschütterung. Der 36-Jährige musste in das Krankenhaus Zams gebracht und stationär aufgenommen werden.

Der 43-Jährige Angreifer erlitt bei der Auseinandersetzung einen Bruch des Mittelfußknochens. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte