Geparktes Auto rollte davon und stürzte ab: Frau in Sellrain verletzt

Die Frau blieb im Auto sitzen, während ihr Mann den Kofferraum entlud. Der Wagen stürzte etwa drei Meter tief auf eine Einfahrt ab und klemmte die 60-Jährige ein.

Die Beifahrerin musste per Bergeschere befreit werden.
© Zeitungsfoto.at

Sellrain – Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagnachmittag in Sellrain. Ein 63-Jähriger parkte um kurz nach 16 Uhr am Rand einer steilen Gemeindestraße. Während er den Kofferraum entlud, blieb seine 60-jährige Gattin im Wagen sitzen. Plötzlich begann das Auto zu rollen und prallte gegen eine Leitschiene, die sich aus der Verankerung löste. Daraufhin stürzte der Pkw etwa drei Meter tief auf eine Einfahrt ab, wo er auf der Seite liegenblieb.

Die 60-Jährige wurde eingeklemmt und musste von den Feuerwehren Sellrain und Gries mit der Bergeschere befreit werden. Anschließend brachte sie der Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte