In Schlangenlinien unterwegs: Lkw-Lenker schaute Erotikfilm

Ein LKW-Lenker in Deutschland war lange Zeit in Schlangenlinien unterwegs. Die Polizei hielt ihn auf und fand schnell die Ursache: Auf seinem Tablet schaute sich der Mann Erotikfilme an.

(Symbolbild)
© dpa

Landau – Die Polizei hat in Rheinland-Pfalz in Deutschland einen Lkw-Lenker gestoppt, der über eine weite Strecke Schlangenlinien gefahren ist. Bei der Kontrolle fanden die Beamten am Mittwochabend auch schnell die Ursache: Der Fahrer hatte auf einer Bundesstraße bei Birkweiler auf seinem Tablet einen Erotikfilm angesehen.

Davon war er laut Polizeibericht vom Donnerstag „ganz entzückt wie gleichermaßen auch fahrtechnisch abgelenkt, wie er selbst reumütig zugab“. Der Lkw-Fahrer musste nun wegen der Benutzung eines elektronischen Gerätes während der Fahrt ein Bußgeld in Höhe von 150 Euro zahlen. (APA, AFP)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte