Exklusiv

Innsbrucker Sillschlucht wird im Frühjahr zum Sperrgebiet

Aus dem Naherholungsgebiet vieler Innsbrucker wird im kommenden Jahr eine riesige Baustelle. Sogar die Sill muss verlegt werden.

Die Sillschlucht wird ab April zur Baustelle. Spaziergänger müssen dann draußen bleiben.
© Philipp Welchering

Von Thomas Hörmann

Innsbruck — Die Sillschlucht — für viele Innsbrucker ein gern besuchter Naherholungsraum. Aber nicht mehr lange — im kommenden Jahr wird das Gebiet im Süden der Landeshauptstadt zur Sperrzone. Und das für einen langen Zeitraum.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte