Von Yoga bis Schmalz: Nächste Woche startet „Veganer Weihnachtsmarkt“ in Wien

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr findet kommendes Wochenende zum zweiten Mal der „Vegane Weihnachtsmarkt“ statt. Als Stargast ist Heather Mills dabei.

Mills will den Zuhörern näherbringen, wie eine pflanzenbasierte Ernährung das Leben auf unserer Erde verändern kann.
© www.imago-images.de

Wien – Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr findet kommendes Wochenende (14. und 15. Dezember) zum zweiten Mal der „Vegane Weihnachtsmarkt“ im Wiener Arcotel Kaiserwasser statt. Dort dreht sich alles um eine vegane Lebensart. Neben viel Information, Vorträgen und kulinarischen Kostproben ist auch ein Stargast angekündigt: Heather Mills, Tierschützerin und Ex-Frau von Paul McCartney.

Insgesamt werden 40 Aussteller Produkte in den Bereichen Handwerk, Kunst, Mode oder Kosmetik präsentieren - und zeigen, dass es auch ohne tierische Inhaltsstoffe und Materialien geht. So können die Besucher beispielsweise veganes Schmalz oder vegane Schokocreme kosten. Weiters gibt es dichtes Programm in Form von einer Yogaeinheit bis hin zu Vorträgen - u.a. zu „Versteckte tierische Inhaltsstoffe“ oder „Die Arktis im Klimawandel“.

Zu den Höhepunkten der zweitägigen Veranstaltung zählt sicherlich der Vortrag von Mills. Sie will laut Presseunterlage unter dem Motto „The Future of Nutrition“ den Zuhörern näherbringen, wie eine pflanzenbasierte Ernährung das Leben auf unserer Erde verändern kann. Ihre Präsentation ist für Sonntag (15. Dezember), 13.00 Uhr angekündigt. Eine Platzreservierung als Zuhörer ist nicht notwendig, man könne einfach hinkommen, sagte eine Sprecherin auf APA-Nachfrage.

Das Ex-Model setzt sich schon seit längerem mit dieser Thematik auseinander und führt das Unternehmen VBites, das pflanzenbasierte Proteinalternativen anbietet. Sie wird auch einige Kostproben mit im Gepäck haben. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte