SPÖ-Gremien beschäftigen sich mit sich selbst