Nobelpreisvergabe an Handke: Proteste mit Schweigeminute für Srebrenica-Opfer

Vertreter der „Gesellschaft für bedrohte Völker“ demonstrierten am Dienstagnachmittag vor dem Stockholmer Konzerthaus gegen die Vergabe des Literaturnobelpreises an Peter Handke. „Mr. Handke. APOLOGIZE to the victims of Srebrenica TODAY!“, war auf den Transparenten zu lesen. Nach der Verleihung fand eine weitere Kundgebung statt.