U20-Eishockey-Team gewann bei B-WM gegen Norwegen mit 5:2

Nach zwei Dritteln waren die Österreicher noch 1:2 zurück gelegen. Schweiz-Legionär Benjamin Baumgartner (HC Davos) gelangen zwei Tore und zwei Assists.

Minsk — Österreichs U20-Eishockey-Team hat bei der B-WM in Minsk am Dienstag den ersten Sieg geholt. Im zweiten Gruppenspiel siegte die ÖEHV-Auswahl gegen Norwegen nach einem starken Schlussabschnitt mit 5:2 (1:2,0:0,4:0). Nach zwei Dritteln waren die Österreicher noch 1:2 zurück gelegen. Schweiz-Legionär Benjamin Baumgartner (HC Davos) gelangen zwei Tore und zwei Assists.

Österreich hatte am Vortag das erste WM-Spiel gegen Gastgeber Weißrussland mit 3:4 verloren. Weiter geht es für das Team von Trainer Marco Pewal am Donnerstag gegen Dänemark. Die Nordeuropäer halten ebenfalls bei einem Sieg und einer Niederlage. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte