Generationenwechsel im Hotel „...liebes Rot-Flüh“ in Haldensee

Alexander und Christoph Huber treten in die Fußstapfen ihrer Mutter Sonja und führen das Hotel in Haldensee in vierter Generation weiter.

Sonja Huber übergibt die Leitung des Hotels an ihre Söhne Alexander (l.) und Christoph (r.).
© Fotostudio René

Von Simone Tschol

Grän, Haldensee –Sie sind die Flaggschiffe des Tourismus im Tannheimer Tal und lassen keinen Zweifel daran, dies auch bleiben zu wollen. Mehr als 40 Millionen Euro ließen sich die großen Hoteliersfamilien im Hochtal heuer den Um-, Aus- und Neubau der Hotels kosten. Auch Familie Huber vom Hotel „...liebes Rot-Flüh“ hat in die Erweiterung des Wellnessbereichs investiert.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte