Steiermark

Mordversuch-Prozess in Graz: Ehefrau durch 15 Messerstiche verletzt

(Symbolfoto)
© TT

Um sein Doppelleben zu vertuschen, schmiedet ein 38-Jähriger einen perfiden Plan – am Ende überlebte seine Ehefrau nur knapp. Er selbst bestritt vor Gericht eine Tötungsabsicht und wirft mit konfusen Rechtfertigungen um sich. Es tue ihm „furchtbar leid“.

Verwandte Themen