Entgeltliche Einschaltung

YouTuber PewDiePie kündigt eine Pause an: „Fühle mich sehr müde“

Die Pause kann sich der 30-jährige Schwede durchaus leisten: Er hat mehr als 100 Millionen Follower und nahm im vergangenen Jahr entsprechenden Umsatz ein.

  • Artikel
  • Diskussion
PewDiePie will sich eine Auszeit nehmen.
© Screenshot/YouTube

Stockholm – Der schwedische YouTube-Star PewDiePie hat für 2020 eine Auszeit bei dem Videoportal angekündigt. „Ich fühle mich sehr müde. Ich weiß nicht, ob ihr es bemerkt habt“, sagte er in einem am Sonntagabend auf seinem YouTube-Kanal veröffentlichten Video. „Ich werde Anfang nächsten Jahres eine Weile weg sein.“

Entgeltliche Einschaltung

Der 30-Jährige hatte in diesem Jahr mit seinem Kanal als erste Einzelperson die Marke von mehr als 100 Millionen Abonnenten durchbrochen. PewDiePie, der mit bürgerlichem Namen Felix Kjellberg heißt, ist als Youtube-Gamer bekannt geworden: Er spielt Videospiele, nimTt sich dabei auf, kommentiert den Spielverlauf und stellt das Video dann online. Neben seinen etwa 102 Millionen Abonnenten auf YouTube folgen ihm rund 19 Millionen Menschen auf Twitter.

PewDiePie ist bei allem Erfolg allerdings nicht unumstritten. Kritiker werfen ihm vor, er habe sich wiederholt rassistisch und antisemitisch geäußert. Im August hatte Kjellberg seine langjährige Freundin, die italienische Modedesignerin und Unternehmerin Marzia Bisognin, geheiratet. (dpa)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung