Naturbahnrodeln

Kammerlander: „So groß kann der Schmerz nicht sein“

Der 29-jährige Ötztaler Thomas Kammerlander legt den Fokus bereits auf die Heim-WM 2021, will aber auch heuer auftrumpfen.
© FIL/Walch

Nach drei Gesamtweltcupsiegen in Folge startet Thomas Kammerlander trotz Rückenproblemen mit Zuversicht am Sonntag in den Naturbahnrodel-Weltcup. Heuer nicht im Kühtai – aber dort ist eine moderne Strecke geplant.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen