Tödlicher Verkehrsunfall in Abtenau: Folgeunfälle nach Frontalkollision

Ein 49-Jähriger krachte mit seinem Auto laut Polizei bei einem Überholmanöver frontal gegen einen Reisebus und starb. Durch den Zusammenstoß kam es zu Folgeunfällen.

(Symbolfoto)
© TT/Julia Hammerle

Scheffau/Hallein – Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag im Gemeindegebiet von Abtenau (Bezirk Hallein) ist ein 49-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der 49-Jährige krachte mit seinem Auto laut Polizei bei einem Überholmanöver frontal gegen einen Reisebus und verstarb. Durch den Zusammenstoß kam es zu Folgeunfällen, weil nachkommende Autos in den Reisebus fuhren. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.

Zunächst war von sieben Verletzen bei dem Verkehrsunfall auf der B162 in Scheffau am Tennengebirge berichtet worden.

Im Reisebus selbst gab es keine Verletzten. Sechs Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt. Laut Polizei war keiner der Lenker alkoholisiert. (APA)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte