Exklusiv

Krätze greift um sich: Zwei Kindergärten in Wörgl betroffen

In Wörgl sind in zwei Kindergärten in den vergangenen Wochen Fälle von Scabies aufgetreten. Eltern kritisieren die Informationspolitik.

© Getty Images/iStockphoto

Von Wolfgang Otter

Wörgl –Sie wird durch Milben hervorgerufen und ist sehr stark juckend: die Krätze, in Fachkreisen Scabies genannt. Zuletzt gab es mehrere Fäll­e an der Volksschule Axams. Jetzt sind auch Kindergärten in Wörgl betroffen: vor Wochen die Einrichtung im Mitterhoferweg, wie jetzt erst bekannt wurde, und aktuell seit Mittwoch der Pfarrkindergarten. Vorerst geht man dort von einem von der Milbe befallenen Kind aus, wie auf Anfrag­e bei der Stadtgemeinde zu erfahren ist. „Die Erkrankung wurde der Leiterin des Pfarrkindergartens am Mittwoch noch am Vormittag von den Eltern des betroffenen Kindes telefonisch gemeldet“, erklärt die Pressestelle.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte