Ritt auf der bayerischen Kanonenkugel

Obwohl – oder gerade weil – der neue BMW M135i auf allen Vieren daherrollt, ist der Fahrspaß ungebrochen groß.

Auch wenn man dem BMW M135i seine sportlichen Gene ansieht, sein Äußeres trägt nicht zu dick auf.
© Letzner

Von Lukas Letzner

Innsbruck – Der BMW M135i zeichnete sich bis dato durch seinen Heckantrieb und den opulenten Reihen-Sechser aus. Das hat nicht zuletzt technische Gründe, denn der kompakte Sportler teilt sich die Plattform mit der 2er-Reihe, dem Tourer und den Mini-Modellen. Eingefleischten Hinterradantriebsfetischisten gefällt die Tatsache, dass man dem 1er das Quertreiben ausgetrieben hat, natürlich gar nicht, doch auch ihnen können wir versichern: Der Fahrspaß ist immer noch umgebremst.

Doch beginnen wir beim Druck des Start-Knopfs. Den quittiert der Vierzylinder nämlich mit einem kräftigen Fauchen aus den zwei arm­dicken Endrohren. Angetrieben wird der neue 1er von einem aufgeladenen Zweiliter-Vierzylinder-Aggregat, welches ordentliche 306 Pferde antraben lässt und sein maximales Drehmoment von 450 Nm auf alle vier Pneus verteilt. Für die entsprechende Längsbeschleunigung ist also gesorgt. Auf dem Papier braucht der doch 1,6 Tonnen schwere Kompakte nicht einmal 5 Sekunden für den Standardsprint. Gefühlt stimmt die Zeit jedenfalls. Doch geradeaus kann ja irgendwie jeder. Viel spaßiger ist es, den kleinen Bayern-Sportler um Kurven jeglicher Radien zu scheuchen. Und hier wird auch der Unterschied zu seinem Vorgänger am deutlichsten, denn der Neue schiebt klarerweise nicht so rotzfrech über die Hinterachse aus der Kurve wie der Alte. Dafür hat der 1er jetzt bessere Manieren und lässt sich selbst auf Schneefahrbahn sicher und sauberer fahren. Dafür ist auch die nahezu perfekte Abstimmung des Fahrwerks verantwortlich, denn trotz all der Kraft merkt man von den Antriebskräften nichts. Das beherrschen nicht alle. Das Ganze hat natürlich auch seinen Preis. Unser Testwagen kostete – inklusive Ex­tras – 70.082 Euro.

Die Technik

Motor: Vierzylinder-Benziner

Hubraum: 1998 ccm

Drehmoment: 450 Nm bei 1750 U/min

Leistung: 225 kW/306 PS/L/B/H: 4319/1799/1434 mm

Gewicht: 1600/2085 kg

Kofferraumvolumen: 380 — 1200 l

Tankinhalt: 50 l

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

0 — 100 km/h: 4,8 Sekunden

Verbrauch: 8,3 l/100 Kilometer

Kraftübertragung: Allradantrieb

Preis: 70.082 Euro

CO2-Emission: 162 g/km

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte