Geiger siegt in Ramsau - Greiderer Kombi-Sechster

Der Deutsche Vinzenz Geiger hat am Samstag den Weltcup-Bewerb der Nordischen Kombinierer in Ramsau gewonnen. Der Mannschafts-Olympiasieger setzte sich nach einem Sprung von der Normalschanze sowie dem Langlauf über 10 Kilometer 1,6 Sekunden vor dem Norweger Jarl Magnus Riiber durch, der alle bisherigen fünf Saisonbewerbe für sich entschieden hatte.

Dritter wurde Geigers Teamkollege Fabian Rießle (+5,8), bester Österreicher war Lukas Greiderer (13,7) als Sechster.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren