KAC kassiert gegen Fehervar vierte EBEL-Niederlage in Folge

Meister KAC hat am Sonntag seine vierte Niederlage in Folge in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) kassiert. Gegen Tabellen-Nachzügler Fehervar unterlagen die Kärntner 1:2 (1:1,0:1,0:0) und liefen damit Gefahr, im Laufe des Abends Rang vier zu verlieren.

Matthew Neal (14. Minute) hatte die ungarische Führung von Felix Girard (13.) noch ausgeglichen, Andrew Sarauer sorgte aber recht früh für den Gäste-Sieg (32./PP).


Kommentieren