77-Jährige bei Dunkelheit in Seekirchen von Pkw erfasst und getötet

Die Frau hatte in Seekirchen eine Straße überquert, als sie vom Auto einer 22-Jährigen erfasst wurde, die die Fußgängerin zu spät gesehen hatte.

Symbolbild.
© TT/Parigger

Salzburg – Eine 77-jährige Frau ist Sonntagabend in Seekirchen in Salzburg beim Überqueren einer Straße vom Pkw einer 22-jährigen Lenkerin erfasst und getötet worden. Die Unfalllenkerin fuhr mit ihrem Fahrzeug auf der L102 von Obertrum kommend in Richtung Eugendorf. Zur selben Zeit überquerte die Einheimische bei Dunkelheit und schlechten Wetterverhältnissen ohne Lichtquelle die Straße.

Die Pkw-Lenkerin erkannte die Fußgängerin zu spät und kollidierte mit der Frau. Durch Ersthelfer wurden sofort Wiederbelebungsversuche durchgeführt sowie Rettung und Polizei verständigt. Der ebenfalls angeforderte Notarzt konnte das Leben der Frau nicht mehr retten, sie verstarb an der Unfallstelle. Die Lenkerin und ihr Beifahrer erlitten bei dem Verkehrsunfall keine Verletzungen. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte