Osttirolerin Sara de Blue singt im ORF für „Licht ins Dunkel“

Die Matreier Sängerin Sarah Köll alias Sara de Blue steht heute bei „Licht ins Dunkel“ im ORF für den guten Zweck auf der Bühne.

Sara de Blue alias Sarah Köll (l.) mit der Managerin der ORF-Allstars-Band, Angela Walter.
© Andreas Hofer

Lienz –Einen großen Auftritt hat die Matreierin Sarah Köll, bekannt unter ihrem Künstlernamen Sara de Blue, heute Abend im Fernsehen. Sie singt bei der Benefiz-Show „Licht ins Dunkel“, bei der Spenden für Bedürftige gesammelt werden. Zu hören ist die Osttirolerin gemeinsam mit der ORF-Allstars-Band unter der Leitung von Josef „Pepi“ Schütz und Bandmanagerin Angela Walter. Zwischen 9 und 14 Uhr stehen insgesamt 16 Weihnachtslieder auf dem Programm.

Auch in der Heimat tritt die erfolgreiche Sängerin, die schon beim Life Ball und bei „Dancing Stars“ zu Gast war, wieder auf. Am 28. und 29. Dezember wird sie bei den Skiweltcuprennen in Lienz singen, begleitet vom Saxophonisten Wolfram Dullnig: ab 13 Uhr im Zielgelände des Hochsteins. (TT)


Kommentieren


Schlagworte