Gut zu wissen: Das bedeutet rote Unterwäsche zu Silvester wirklich

In vielen Ländern ist rote Unterwäsche das wichtigste Utensil in der Silvesternacht. Warum das so ist, woher der Brauch kommt und welche Fehler man vermeiden sollte, lesen Sie hier.

Symbolfoto.
© APA/AFP

Innsbruck — Andere Länder, andere Sitten: Während man sich hierzulande zu Silvester meist mit Glücksbringern, Bleigießen und Donauwalzer begnügt, begeht man den Jahreswechsel in südlicheren Breitengraden einen Hauch verruchter.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte