Zwischen Salaten versteckt: Zoll fand knapp 400 Kilo Cannabis in Lkw

Der französische Zoll hat bei einer Fahrzeugkontrolle 373 Kilo Cannabis beschlagnahmt. Die Drogen im Wert von geschätzt 3,7 Millionen Euro w...

Symbolfoto.
© Reuters/David McNew

Der französische Zoll hat bei einer Fahrzeugkontrolle 373 Kilo Cannabis beschlagnahmt. Die Drogen im Wert von geschätzt 3,7 Millionen Euro wurden nach Angaben des Zolls zwischen Salaten in einem Kühllastwagen entdeckt, dessen zwei Fahrer am Montag vor Gericht erschienen.

Die Fahnder hatten den Lastwagen vergangene Woche auf einer Autobahn in der Nähe von Poitiers kontrolliert und die Drogen beschlagnahmt. Die beiden Fahrer aus Spanien und Rumänien gaben vor dem Gericht in Poitiers an, nichts von ihrer Fracht gewusst zu haben. Ihr Prozess wurde auf Februar vertagt. Die Verdächtigen bleiben zunächst in Untersuchungshaft. (APA/AFP)


Schlagworte