Als Papst verkleideter Tourist griff Polizisten vor Petersplatz an

Der 69-jährige Kalifornier wurde im Schnellverfahren zu zwei Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Der echte Papst Franziskus.
© REUTERS

Rom – Ein als Papst verkleideter US-Tourist ist bei einer Kontrolle vor dem Eingang zum Petersplatz aufgehalten worden. Er weigerte sich zuerst seinen Ausweis zu zeigen, danach griff er die Polizisten an, berichtete die römische Tageszeitung Il Messaggero (Dienstagsausgabe).

Der 69-jährige Kalifornier, vermutlich ein Fan der Serie „The young Pope“ des italienischen Regisseurs Paolo Sorrentino, wurde in einem Schnellverfahren am Dienstag zu zwei Monaten Haft verurteilt. Auch vor Gericht erschien er im weißen Gewand, das er Eigenangaben zufolge in Mailand gekauft hatte. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte