Nach Rückstand gewann Tottenham Auftakt am „Boxing Day“

Tottenham Hotspur hat in der englischen Fußball-Meisterschaft einen erneuten Rückschlag abgewendet. Zum Auftakt des traditionellen Weihnachtsspieltags in der Premier League gewannen die Londoner von Trainer Jose Mourinho am Donnerstag daheim trotz Rückstandes noch 2:1 (0:1) gegen Brighton & Hove Albion.

Damit schob sich der Champions-League-Finalist der vergangenen Saison in der Tabelle vorerst auf Platz fünf. Spurs-Torjäger Harry Kane traf bei Regen in der 24. Minute zur vermeintlichen Führung, stand aber hauchdünn im Abseits. Auf der anderen Seite köpelfte Adam Webster ein (37.). Tottenham kam durch Kane zum Ausgleich (53.), Dele Alli traf nach schöner Kombination zum verdienten Sieg (72.).

Die meisten Partien am „Boxing Day“ waren für 16.00 Uhr (MEZ) angesetzt, Manchester United - Newcastle United (18.30) und das Spitzenspiel zwischen Leicester City und Liverpool folgten später (21.00).


Kommentieren