Startschuss für neues Wohnquartier in Wattens

Nach intensiven Planungen ist kürzlich die Grundsteinlegung für das Wohnbauprojekt „Grünes Quartier Wattens" in der Swarovskistraße erfolgt....

Bei der Grundsteinlegung: Baumeister Franz Fröschl, WE-Geschäftsführer Christian Switak, Markus Langes-Swarovski, BM Thomas Oberbeirsteiner, Architekt Patrick Lüth und Oliver Kandler (Landheim; v. l.).
© Swarovksi

Nach intensiven Planungen ist kürzlich die Grundsteinlegung für das Wohnbauprojekt „Grünes Quartier Wattens" in der Swarovskistraße erfolgt. Das Vorhaben wird vom gemeinnützigen Wohnbauträger Landheim gemeinsam mit der WE Tirol realisiert. Bis Frühsommer 2021 ist die Errichtung von 38 Wohneinheiten geplant. Die Vergabe erfolgt über Swarovski. Über die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft habe man in den letzten Jahrzehnten rund 500 neue Wohneinheiten für Mitarbeiter der Swarovski-Unternehmensgruppe realisiert, berichtet Landheim-Geschäftsführer Oliver Kandler.

„In zentraler Lage zwischen den beiden Produktions­standorten von Swarovski und Papierfabrik entsteht hochwertiger Wohnraum", lobt BM Thomas Oberbeirsteiner. Es handle sich um „ein Leuchtturmprojekt — nicht nur in Sachen Nachverdichtung und grundschonendes Bauen".

Das neue Quartier besteht aus neun kompakten Wohngebäuden, die Höhen variieren von drei bis sechs Geschoßen. Die Planer waren dabei, wie berichtet, auf Bedenken von Anrainern eingegangen: Zwei Gebäude an der Westseite werden um ein Geschoß niedriger ausgeführt als ursprünglich vorgesehen, zwei Baukörper im Süden dafür um einen Stock erhöht. Die Pläne stammen vom Innsbrucker Ableger des Architekturstudios Snøhetta, das in Wattens bereits mit der Erweiterung der Kristallwelten und der neuen Kristallmanufaktur markante Spuren hinterlassen hat.

Als Maisonettenwohnungen erstrecken sich zahlreiche Einheiten über zwei Geschoße. Die Lauben der Balkone sorgen für eine vertikale Begrünung der Hausfassaden. Auch die Flachdächer sind begrünt. Alle Bauten entsprechen dem Niedrigenergiestandard und werden mit Fernwärme versorgt. Die Zufahrt zur Tiefgarage befindet sich an der Swarovskistraße, die Siedlung selbst bleibt autofrei. (TT)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte