Exklusiv

Erschießen-Schild: In St. Johann geht es beim Thema Hund richtig rund

Eine Anzeige der Bergwacht, ein leerer Gassi-Automat und wildernde Hunde, die erschossen werden sollen, sorgen für Ärger.

Das Schild steht beim Weg zum Eifersbacher Wasserfall.
© Endstrasser

Von Michael Mader

St. Johann i. T. –Schon seit Jahren sind Hunde und alles, was damit zusammenhängt, ein heiß diskutiertes Thema in St. Johann. Vor einiger Zeit wurde bei der Vollversammlung des Tourismusverbands St. Johann das Problem mit freilaufenden Hunden bzw. Hunden, die Felder durch ihren Kot verunreinigen, angesprochen. Damals befürchtete man, dass Landwirte ihre Wiesen auch für die touristische Nutzung, wie etwa Langlaufen, sperren könnten, weil es einfach zu viele uneinsichtige Hundehalter gab.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte