Shiffrin siegt im Lienz-Slalom vor Vlhova

  • Artikel
  • Diskussion

Mikaela Shiffrin verlässt Lienz als Doppelsiegerin im alpinen Ski-Weltcup. Einen Tag nach ihrem Erfolg im Riesentorlauf gewann die US-Amerikanerin in Osttirol auch den Slalom. Shiffrin setzte sich 0,61 Sekunden vor der Slowakin Petra Vlhova und 1,72 Sekunden vor der Schweizerin Michelle Gisin durch. Als beste Österreicherin belegte die Vortages-Dritte Katharina Liensberger Rang vier (+1,88).

Für Shiffrin war es der sechste Slalomsieg in Folge. Seit Beginn der Saison 2017/18 hat die 24-Jährige 18 der 21 Weltcup-Slaloms gewonnen. Die ÖSV-Läuferinnen Chiara Mair, Katharina Huber und Katharina Truppe belegten die Ränge 16 bis 18.

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren